Abenteuer Altbau

Ehrenamtliche Helferinnen & Helfer für Ausbau der Freiwilligenunterkunft in Husum gesucht.

27.10.2016

Der Umbau der neuen Unterkunft für das Husumer Freiwilligenteam geht voran. Zurzeit unterstützen Philipp, selber ehemaliger Nationalparkhaus-Zivi, und Andreas den Bauleiter Frank.
Spannend waren der Fund einer "Zeitkapsel" mit einer Zeitung und einer Bierflasche von 1926 und die Entdeckung der ursprünglichen künstlerischen Wandbemalung.
Für weitere Trockenbauarbeiten und die Freilegung und Versiegelung des alten Dielenbodens würden wir uns über weitere Helfer oder Helferinnen freuen. Auch kleinere Zeitspannen können sinnvoll sein.
Bei Interesse bitte bei Christian Treichel melden:

04841-6685-54, [email protected]remove-this.schutzstation-wattenmeer.remove-this.de


Mehr über das Projekt des neuen Hauses gibt es hier.

Philipp, Andreas und Frank beim Ausbau eines künftigen Wohnraums.

Hochbetrieb - die Arbeiten der Helfer gehen Hand in Hand mit denen der Fachfirmen.

Philipp und Andreas sind zufrieden.

Die "Zeitkapsel": Eine (leere) Flasche der "Bierbrauerei Clausen & Fuglsang" und "Volk und Zeit", die "Illustrierte Wochenbeilage der Schleswig-Holsteinischen Volkszeitung" vom Herbst 1926 mit Berichten über den Streik englischer Bergarbeiter, die sterbende Romantik der Großsegler und über das "schöne Malente-Gremsmühlen".

In mehreren Räumen soll der Dielenboden wieder freigelegt und dann neu versiegelt werden. Wir freuen uns über Unterstützung!