Was fliegt denn da?

Eine Vogelführung mit Fernglas und Fernrohr


Knutts fliegen 5000 km ohne Pause. Austernfischer werden über 40 Jahre alt. Auf Langeneß und im Weltnaturerbe Wattenmeer leben Vögel mit faszinierenden Fähigkeiten!
Beschreibung

Die Vogelwelt war schon immer eine der großen Attraktionen des Wattenmeeres. Dies gilt sowohl für die Brut- und Rastvögel, die in großen Zahlen im Wattenmeer anzutreffen sind. Die Beobachtung der Wat- und Seevögel ist am besten kurz vor Hochwassers möglich. Dann kann auf der Exkursion beim Lorenbahnhof die Vogelwelt bei auflaufendem Wasser beobachtet werden. Neben der Artenbestimmung werden die Verhaltensweisen der Tiere und die Bedeutung des Wattenmeeres für die Vogelwelt näher erläutert.

Referent

Nationalparkbetreuer der Schutzstation Wattenmeer

Kosten

Zur Unterstützung unserer anerkannt gemeinnützigen Naturschutzarbeit bitten wir nach der Veranstaltung um eine Spende von 5 Euro / Erwachsenem und 2,5 Euro / Kind

Termin

26. April 2017
Beginn: 12:00 Uhr

Treffpunkt

Lorenplatz
Lorenplatz
25863 Langeneß

Karte

Kontakt

Stationsleiter Stationsleiter

Telefon

04684 216

Diese Veranstaltung findet statt im Verbund mit:

Veranstaltungen

23.11Halligführung - Geschichte, Natur und Leben auf der Hallig
24.11Sagenhafte Nachtwanderung
24.11Sagenhafte Nachtwanderung
25.11Wattführung
26.11Das Halligleben im Wandel
27.11Die Vogelwelt der Hallig
27.11Halligführung - Geschichte, Natur und Leben auf der Hallig
28.11Wattführung
30.11Sagenhafte Nachtwanderung
30.11Sagenhafte Nachtwanderung