Klimaschutz-Petition an den Bundestag

Noch bis zum 6. Mai mitzeichnen!

02.05.2019

In Anlehnung an Fridays for Future sind inzwischen auch Parents for Future aktiv. Abgestimmt mit Scientists 4 Future haben sie beim Bundestag eine Klimaschutz-Petition eingereicht, die man noch bis kommenden Montag mitzeichnen und somit unterstützen kann.
In den letzten Tagen hat die Zahl der UnterzeichnerInnen steil zugenommen, so dass heute Vormittag immerhin schon 2/3 der benötigten 50.000 Unterschriften beisammen waren. Gut 16.000 fehlen aber noch.

Die Schutzstation Wattenmeer unterstützt die Petition, denn die Küste, der Nationalpark und das Weltnaturerbe sind durch den Klimawandel und den steigenden Meeresspiegel besonders gefährdet. Bitte unterzeichnet die Petition auch und leitet gern auch den Facebook-Beitrag weiter. Vielen Dank! 

Noch ist das Wattenmeer zentraler Rastplatz für jährlich 12 Millionen Zugvögel. Fallen Wattflächen künftig nicht mehr trocken, verlieren viele Tiere ihre Nahrungsgrundlage.

Die Halligen und Inseln sind besonders durch steigende Pegel gefährdet. Je besser und je früher wir den Klimawandel eindämmen, desto leichter können wir die Küstenlandschaft auch für kommende Generationen erhalten.

Schon heute müssen immer größere Summen in den Küstenschutz z. B. mit neuen "Klimadeichen" wie hier vor Büsum investiert werden.

Auf Hallig Hooge ist unser Nationalpark-Seminarhaus ein gutes Beispiel dafür, wie man mit Dämmung, Solarthermie, Erdwärmenutzung und Fotovoltaik den Energieverbrauch erfolgreich senken kann.