Salzwiesen im Nationalpark - zwischen Land und Meer

Naturkundliche Wanderung durch das Vorland am Westerhever Leuchtturm; mit der Schutzstation Wattenmeer


Eine Wanderung in die Salzwiesen vor Westerhever biete interessante Entdeckungen
Beschreibung

Nicht nur auf der Wattwanderung lassen sich interessante Entdeckungen machen. Auch die Salzwiesen im Nationalpark bieten spannende Erlebnisse. Nur wenige Pflanzen können hier leben, denn die Anpassung an das Salzwasser und den ständigen Wechsel von Nässe und Trockenheit ist enorm schwierig. Bei uns erfahren Sie, mit welchen Tricks hier Pflanzen und Tiere trotzdem überleben.

Weitere Informationen
 
Hinweis

Ausrüstung: wetterfeste Kleidung, Gummistiefel (bei warmem Wetter gern barfuß). Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Kosten

Zur Unterstützung unserer gemeinnützigen Naturschutzarbeit bitten wir um eine Spende (5 EUR/Erw., 2,5 EUR/Ki.)

Termin

25. September 2017
Beginn: 11:00 Uhr

Treffpunkt

Vor dem Leuchtturm Westheversand
Am Leuchtturm 1
25881 Westerheversand

Karte

Wegbeschreibung

30 min vom Parkplatz zum Turm zu gehen.

Kontakt

Stationsteam Westerhever

Telefon

04865-298

Diese Veranstaltung findet statt im Verbund mit:

Veranstaltungen

24.09Das Gold der Nordsee
25.09Salzwiesen im Nationalpark - zwischen Land und Meer
27.09Wattwanderung - Das Watt lebt!
28.09Meeresgrund trifft Horizont - Wanderung über Watt und Sandbank
01.10Das Watt ist ein Gedicht - Literarische Wattwanderung
02.10Wanderung über Watt und Sandbank
03.10Zum Sonnenuntergang ins Watt
04.10Zugvögel im Wattenmeer - die Flying Five
07.10Nachtwanderung
08.10Zum Sonnenaufgang ins Watt