Watt-Experimente - in Büsum

Experimente zur Natur von Watt und Nordsee, mit der Schutzstation Wattenmeer


Bei unseren Veranstaltungen zur Natur im Nationalpark Wattenmeer können sie spannende Phänomene entdecken.
Beschreibung

Wie halten sich Seesterne am Untergrund fest? Was passiert eigentlich mit leeren Muschelschalen? Wie erkennt man Bernstein?
Und warum ist das Watt manchmal schlickig weich und manchmal ganz fest?

Sehen Sie spannende Versuche rund um das Thema Weltnaturerbe Wattenmeer und lassen Sie sich von Donnerkeilen, Bernstein und anderen Phänomenen der Nordsee begeistern.

Weitere Informationen
 
Hinweis

Diese Veranstaltung im „Museum am Meer“ können Sie besuchen, ohne Eintritt für die dortige Ausstellung zu zahlen. Für die Sturmflut-Ausstellung gelten ansonsten die Tarife des „Museum am Meer“.

Kosten

Zur Unterstützung unserer gemeinnützigen Naturschutzarbeit bitten wir um eine Spende (4 EUR/Erw., 2 EUR/Ki.)

Termin

3. März 2018
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 16:00 Uhr

Treffpunkt

Museum am Meer
Am Fischereihafen 19
25761 Büsum

Karte

Kontakt

Stationsteam

Telefon

04834/8730

Diese Veranstaltung findet statt im Verbund mit:

Veranstaltungen:

 

 

21.05Familien-Wattwanderung- auf Schatzsuche in Büsum
21.05Helgoland-Vortrag in Büsum
21.05Wattwanderung in Büsum
22.05Gezeitenvortrag - Büsum
22.05Wattwanderung in Büsum
23.05Die Nacht mit allen Sinnen erleben - Büsum
23.05Fragen und Antworten rund ums Watt - Vortrag in Büsum
23.05Wattwanderung in Büsum
24.05Tierische Rekorde im Watt - Vortrag in Büsum
24.05Wattwanderung in Büsum