Strandgut unter der Lupe - Standwanderung & Wattwerkstatt, Wyk / Föhr

Naturkundliche Strandwanderung am Spülsaum mit anschließendem Mikroskopieren in der Wattwerkstatt


Die Wattwanderung in Wyk auf Föhr ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis.
Beschreibung

Wer kennt schon die ganzen Muschelarten, deren Schalen man im Urlaub sammelt? Schauen Sie mit uns etwas genauer hin, was das Meer an die Küste vor Föhr spült. Graue Blätter entpuppen sich als kleine Staaten. In einigen Schnecken leben Krebse. Doch manches Fundstück ist auch menschgemacht. Wir berichten Kurioses und Interessantes zu den Funden.

Im Anschluss an die Führung können wir in der Wattwerkstatt unter Binokularen und Lupen unzählige Details des Gefundenen genauer ansehen und sogar Sand wird eine erstaunliche Vielfalt zeigen.

Tipp: Wir bieten Ihnen in Wyk viele weitere Veranstaltungen rund um Wattenmeer und Nordsee an.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen
 
Hinweis

Ausrüstung für die Wattwanderung: wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz, Gummistiefel (bei warmem Wetter gern barfuß). Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Kosten

Zur Unterstützung unserer gemeinnützigen Naturschutzarbeit bitten wir um eine Spende (6 EUR/Erw., 3 EUR/Ki.)

Termin

17. Juni 2019
Beginn: 15:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Treffpunkt

Vor der Wattwerkstatt
Badestr. 111
25938 Wyk / Föhr

Karte

Kontakt

Schutzstation Wattenmeer

Telefon

04681-1313

Telefax

04681-747366

Diese Veranstaltung findet statt im Verbund mit:

Anreise zur Schutzstation Wattenmeer Föhr