Büsum

Die nähere Umgebung

Die Stadt Büsum ist neben Westerland auf Sylt der wichtigste Urlaubsort an der Westküste Schleswig-Holsteins und ist von einer weiten, landwirtschaftlich geprägten Marsch umgeben. Nach Süden schließt sich der 1978 eingedeichte Meldorfer Koog an, dessen Nordteil ein Naturschutzgebiet mit vielen brütenden und rastenden Seevögeln ist.

Die weitere Umgebung

Sehenswürdigkeiten und touristische Ziele in der Umgebung sind:

  • Der Büsumer Hafen mit Fischkuttern und den Helgoland-Schiffen
  • Die Sturmflutenwelt "Blanker Hans" mit der Nationalparkausstellung
  • Das Infozentrum der Schutzstation Wattenmeer in Friedrichskoog (18 km Entfernung)
  • Die Seehundstation in Friedrichskoog (18 km Entfernung)
  • Das Multimar Wattforum in Tönning
  • Das Eidersperrwerk (18 km Entfernung)
  • Das NABU-Naturzentrum im Katinger Watt nördlich des Eidersperrwerks (20 km Entfernung)
  • Das NABU-Nationalparkhaus "Wattwurm" im Meldorfer Speicherkoog (11 km Entfernung)

Bitte beachten Sie:

  • Der kleine Wattpriel vom Badesee zur Wasserkante hat mitunter recht schlickige Ufer. Halten Sie 10 Meter Abstand.
  • Wandern Sie ohne Wattführer nicht zu weit nach Norden und durchqueren Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit keinen Priel, dessen Ufer tiefer als 0,5 m eingeschnitten sind.
  • Der Blauortsand 6 km nordwestlich von Büsum liegt inmitten der Schutzzone 1 und darf nur mit Sondergenehmigung betreten werden.