Cranberry Aktion - Naturschutz zum Mitmachen!

Die Cranberries überwuchern seit Jahren die Sylter Dünen. Dabei verdrängen sie zahlreiche heimische Arten. Wir wollen mit Ihnen gemeinsam einen kleinen Bereich von den invasiven Cranberry befreien!

18.10.2020 , 10:30 Uhr, Dauer: 02:00 Std.

Treffpunkt: Rantumer Straße, Bushaltestelle Hörnum Nord , 25997 Hörnum

Cranberries überwuchern die heimischen Pflanzen, wie z. B. den Sonnentau oder die Moosbeere. 
2015 entstand in Hörnum ein Pilotprojekt des Kreises Nordfriesland, das der Schutzstation Wattenmeer das Entfernen der Cranberrys aus dem Gebiet genehmigt.
Wir gehen in die Dünen, um die Pflanzen samt Wurzelwerk zu entfernen.
Bei Erfolg wachsen aus den dort im Boden befindlichen Samen im nächsten Frühjahr heimische Pflanzen. Unser Ziel ist eine dauerhafte Entfernung der Cranberrypflanze aus dem Gebiet. Ausrüstung: wetterfeste Kleidung und Gummistiefel. Neopren-Handschuhe bekommen Sie von uns gestellt. Neben Naturschutzverbänden und Schulklassen freuen wir uns über jede helfende Hand! Dauer: ca. 2-3 Std.


Treffpunkt

Rantumer Straße, Bushaltestelle Hörnum Nord
25997 Hörnum


Kosten

Die Teilnahme an dieser Aktion ist kostenfrei.

Kontakt

Schutzstation Wattenmeer e.V.
Rantumer Straße 33
25997 Hörnum
Telefon: 04651 881093
E-Mail: hoernum@schutzstation-wattenmeer.de
https://www.schutzstation-wattenmeer.de/unsere-stationen/hoernum-sylt/

Weitere Termine zu Cranberry Aktion - Naturschutz zum Mitmachen!

01.11.2020 | 07.11.2020 |


Zurück zur Übersicht