Führung in Hörnum: Sagen und Mythen der Insel Sylt

Quer durch Hörnum und dabei spannende Geschichten aus dem alten Seeräubernest erfahren. Wir begeben uns auf die Suche nach Spuren aus der Vergangenheit, um Ihnen diese anschaulich näher zu bringen.

24.09.2020 , 20:00 Uhr, Dauer: 01:30 Std.

Treffpunkt: Wird bei Kartenkauf bekannt gegeben , 25997 Hörnum

Es gibt spannende und viele unterschiedliche Geschichten aus alten Zeiten im alten Seeräubernest Hörnum. Wir begeben uns auf die Suche nach Spuren der Vergangenheit, um Ihnen diese spannenden Geschichten und Sagen näher zu bringen. Wer ist Pidder Lüng und was hat ein Schwarzbrot damit zu tun das Amrum und Sylt von so einem breiten Meeresarm getrennt sind? Unsere Tour führt uns quer durch Hörnum und zeigt das Dorf an der Nordsee mal von einer ganz anderen Seite. Dauer: ca. 1,5 Std. Ausrüstung: wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. 

Tickets: Tickets können in der Arche Wattenmeer Hörnum, Touristeninformation Hörnum, an allen weiteren insularen VVK-Stellen sowie online unter https://www.hoernum.de/veranstaltungen/ erworben werden. Der genaue Treffpunkt wird beim Ticketkauf mitgeteilt.


Treffpunkt

Wird bei Kartenkauf bekannt gegeben
25997 Hörnum


Kosten

Der Preis für diese Veranstaltung beträgt für Erwachsene (ab 18 Jahren) 9,00 €, für Kinder (6 bis 17 Jahre) 5,00 €. Bei Familien mit mehr als zwei eigenen Kindern/Enkelkindern sind ab dem 3. Kind dieses und weitere Kinder vom Preis befreit.

Kontakt

Schutzstation Wattenmeer e.V.
Rantumer Straße 33
25997 Hörnum
Telefon: 04651 881093
E-Mail: hoernum@schutzstation-wattenmeer.de
https://www.schutzstation-wattenmeer.de/unsere-stationen/hoernum-sylt/

Weitere Termine zu Führung in Hörnum: Sagen und Mythen der Insel Sylt

24.09.2020 |


Zurück zur Übersicht