Anwalt für einen Lebensraum

Die Naturschutzgesellschaft Schutzstation Wattenmeer e.V. ist ein privater Verein, der 1962 gegründet wurde. Unser Ziel ist es, durch unser vielfältiges Wirken Verständnis und Faszination für das "Ökosystem Wattenmeer" und die Nordsee zu wecken, und somit Schutz und Schutzbereitschaft für diese Lebensräume zu erhöhen.

 

Netzwerk
Der Erfüllung dieser Aufgabe dient ein Netzwerk von 20 Stationen und Informationszentren entlang der Schleswig-Holsteinischen Nordseeküste und auf den Inseln und Halligen. Die Geschäftsstelle mit Wanderausstellung und Infomobil befindet sich im Nationalpark-Haus in Husum.

Mitarbeiter
Bis zu 90 Mitarbeiter sind bei uns tätig. Die meisten davon sind freiwillige MitarbeiterInnen wie BFD'ler (Bundesfreiwilligendienst) und FÖJ'ler (Freiwilliges Ökologisches Jahr), Praktikanten und ehrenamtliche Mitglieder. Fachliche Kompetenz und Kontinuität sind durch unsere hauptamtlichen MitarbeiterInnen gewährleistet.

Aktuelles

Politische Sommerreise zum Leuchtturm

Fraktionsvorsitzender Ralf Stegner mit Kolleginnen bei der Schutzstation Wattenmeer in Westerhever

[mehr]
Mitmachen und gegen Schwächung des EU-Naturschutzes stimmen

Endspurt: Bis zum 26.7.15 auf www.naturealert.eu Stimme abgeben!

[mehr]
Muschelkompromiss im Wattenmeer

Umweltorganisationen, Muschelfischer und Minister vereinbaren weniger Eingriffe durch Fischerei

[mehr]