"Hier gibts Watt zu entdecken":

Neue Angebote für nachhaltige Klassenfahrten ans deutsche und dänische Wattenmeer

25.03.2009

Wo der Meeresgrund den Horizont trifft, bieten Klassenreisen und Studienfahrten spannende Entdeckungen, hautnahe Naturerlebnisse und internationale Erfahrungen. Lehrer finden bei der "International Wadden Sea School" neue, nachhaltige Klassenreisen an die deutsche und dänische Nordseeküste mit Komplettpaketen aus Unterkunft und Bildungsprogramm. Die IWSS bietet zudem einen umfangreichen Infoservice mit Vorbereitungstipps und Checklisten.

 

Für die pauschal buchbaren Reisen bündeln International Wadden Sea School (IWSS) und der Hamburger Reiseveranstalter explore&help ihre Kompetenzen und Erfahrungen in der Veranstaltung ökologisch sinnvoller, nachhaltiger Reisen und der internationalen Umweltbildung.

 

Die ersten Reiseziele im Programm liegen in Niedersachsen und Dänemark. "Seehund in Sicht!" und "Klimawandel im Wattenmeer" heißt es bei den Klassenfahrten nach Wilhelmshaven. Unter den Mottos "Walfahrt, Wandel, Wattenmeer" und "Hier gibts Watt zu entdecken!" stehen die Angebote auf der dänischen Nordseeinsel Römö. Weitere Reisen zu anderen Küsten- und Inselzielen im niederländischen, deutschen und dänischen Wattenmeer folgen im Laufe des Jahres.

 

Die Angebote richten sich an Schulklassen aller Schulformen ab der vierten Klasse. "Die Inhalte der drei oder fünftägigen Reisen sind individuell auf das Leistungsniveau der Schüler abgestimmt", sagt Anja Szczesinski, Koordinatorin der IWSS. "Die Reisen orientieren sich an Inhalten und Zielen der 'Bildung für nachhaltige Entwicklung' und bieten vielfältige Lehrplanbezüge. Aber auch Spaß und Entspannung kommen natürlich nicht zu kurz", so Szczesinski weiter.

 

Detaillierte Informationen zu den Programmen, den Reisezielen und den Kosten finden sich auf www.iwss.org.