Nationalpark-Haus Wyk auf Föhr

Interessante Einblicke in das Weltnaturerbe Wattenmeer

Achtung, Corona-Hinweis!

Wir bitten Sie, in unserer Ausstellung bzw. bei Veranstaltungen drinnen weiterhin Maske zu tragen.

Unsere kleine, aber feine Nationalpark-Ausstellung befindet sich in der Strandstraße 60 im ehemaligen AOK-Heim. Im Wattraum können Sie trockenen Fußes das Leben zwischen Ebbe und Flut erkunden. Der Vogelraum gibt Einblick in die Rast- und Brutvögel auf der Insel Föhr. Durch das Panoramafenster sind mit dem Fernrohr Vögel im Watt oder die Halligen am Horizont zu sehen. Höhepunkt sind die Nordseeaquarien. Hier kann man Seesterne, Einsiedlerkrebse, Seeskorpione und vieles mehr bestaunen. Die Ausstellung wird in den nächsten Monaten schrittweise erweitert. Wir freuen uns auf Sie!

Öffnungszeiten

April- Oktober:  täglich (außer Samstag) 11:00-17:00 Uhr
November-März: Mi., Fr., Sa., So. jeweils 12:00-16:00 Uhr

Gruppen bitte anmelden unter (0 46 81) 13 13

Eintritt: Kinder (4-14 Jahre) 1,00 €; Erwachsene 2,00 €
Bei Familien sind ab dem 3. Kind dieses und weitere Kinder vom Preis befreit.

So kommen Sie zu uns

Folgen Sie der Strandstraße bis ganz zum Ende Richtung Süden. Dort steht rechts das Tor zum "Nationalpark-Haus Föhr".

Vom Fährhafen in Wyk kommen Sie mit der Buslinie 2 in zehn Minuten zur Haltestelle „Wyk Gmelin-/Strandstraße“. Von dort sind es  knapp 300 m durch die Strandstraße bis zum Nationalpark-Haus.

Vom Hafen aus folgen Sie kurz der Straße Richtung Wrixum. Gegenüber des REWE-Marktes fahren Sie in die Straße Heymannsweg. Nach ungefähr 300 m biegen Sie links in die Badestraße ab und folgen dieser. Direkt neben unserem Gebäude befindet sich ein gebührenpflichtiger Parkplatz. Oder Sie nutzen den gebührenfreien Parkplatz „Wyk auf Föhr“ und laufen dann ca. 20 Minuten zu uns.

Sie haben Fragen?

Tel.: 0 46 81-13 13
E-Mail: foehr@schutzstation-wattenmeer.de