Seminare 2023: Langeneß, Westerhever, St. Peter-Ording, Sylt

Nach durch Corona und betrieblich bedingten Pausen bieten wir 2023 wieder ein umfangreicheres Seminarprogramm an. Wir freuen uns auf Ihr Interesse.
 

Vogelkiek zu den Ringelganstagen

Im Frühjahr 2023 findet voraussichtlich wieder das lange Wochenende "Vogelkiek zu den Ringelganstagen" auf Hallig Langeneß in Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung statt. Sobald genauere Daten verfügbar sind, informieren wir Sie auch hier darüber.

LandArt

Mehrere Jahre konnten wir im Nationalpark-Seminarhaus am Leuchtturm Westerhever keine Kurse anbieten. Jetzt hoffen wir, dass das Haus im Herbst 2023 wieder nutzbar ist. Zum Einstieg wollen wir ein LandArt-Wochenende mit dem Künstler Rüdiger Ziegler anbieten.

  • 1. bis 3.9.2023 (Fr. - So.) in Westerhever

Die "LandArt"-Wochenenden vor Westerhever sind ganz besondere Naturerlebnisse. Vom Quartier im Nationalpark-Seminarhaus direkt am Leuchtturm geht es mit dem Künstler Rüdiger Ziegler weit hinaus auf Watt und Sandbänke. Muscheln, Federn, Seegras, Treibholz und andere Naturmaterialien laden ein, in der Gezeitenlandschaft Skulpturen oder Bilder zu schaffen. Diese werden wiederum von den Naturkräften verformt oder umgestaltet. So kann die Flut hölzerne Objekte an ganz neue Orte versetzen. Zugleich können Wind und fliegender Sand auch hinter den kleinsten Kunstwerken noch Dünen entstehen lassen.


Nach einigen Tagen sind die Spuren der Aktion nur noch zu erahnen und irgendwann komplett wieder in der Naturlandschaft des Nationalparks verschwunden. Es bleiben Erinnerungen und Fotos.

Das Wochenende beinhaltet:

  • 2 Übernachtungen im Nationalpark-Seminarhaus
  • LandArt-Aktionen auf Vorland, Watt und Sandbank
  • Seminarleitung: Rüdiger Ziegler, Rainer Schulz
  • Vortrag zum Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Vollverpflegung in Bio-Qualität (wir kochen gemeinsam)

Kosten
1. - 3.9.23, Westerhever: 279€/Person
 

Aktiver Dünenschutz zum Mitmachen

Bereits zum dritten Mal bieten wir 2023 wieder „Aktivtage“ im Dünenschutz in St. Peter-Ording an. Während des fünftägigen Seminars wollen wir Nordsee, Wattenmeer und Küste erkunden sowie halbtags Arbeitseinsätze in den Dünen durchführen:

  • 25. bis 29.10.2023 (Mi. - So.) in St. Peter-Ording

Neu sind zwei knapp einwöchige Termine auf Sylt in Zusammenarbeit mit der Akademie am Meer / Klappholttal. Hier umfasst das Programm u. a. auch eine Strandmüll-Sammlung und eine Wattkartierung.

  • 26.02. (So.) bis 04.03.2023 (Sa.) in Klappholttal / Sylt (entfällt)
  • 01.10. (So.) bis 07.10.2023 (Sa.) in Klappholttal / Sylt

Weitere Informationen zu den Terminen auf Sylt

 

Die Küstendünen galten lange Zeit als intakte Naturlandschaften. Allerdings stimmt das heute nicht mehr: Eingeschleppte Pflanzen wie Kiefern, Sitkafichte, kanadische Cranberry, neuseeländisches Kaktusmoos oder japanischer Staudenknöterich verdrängen die dünentypische Vegetation. Auch überaltert die heimische Heide, weil Störungen durch Wildtiere fehlen. Doch ohne das Trampeln von Rothirsch, Wisent, Auerochse oder Elch haben Dünenveilchen und Sandglöckchen keine Wuchsorte mehr. Der Naturschutz hat das Problem erkannt und arbeitet in den Küstendünen von Nordfriesland an der Sicherung und Wiederherstellung der Artenvielfalt. Dazu gehören beispielsweise das Absägen oder Ausgraben standortfremder Gehölze und der schonende Abtransport von Buschwerk aus den Dünenschutzgebieten. So wollen wir gemeinsam in den Dünen für eine ursprüngliche Artenvielfalt arbeiten.

Die Voluntourismus-Tage beinhalten dabei:

  • 4 Übernachtungen als Gruppe in gebuchten Unterkünften (Sylt 6 ÜN)
  • mehrere halbtägige Arbeitseinsätze in den Dünen bzw. auch auf Strand und Watt
  • Naturkundliche Exkursionen ins Watt, an den Strand und durch die Dünen
  • Vorträge und Gesprächsrunden zur Wattenmeernatur
  • Jacken und Handschuhe von uns zur Verfügung gestellt, sonstige wetterfeste Kleidung und Gummistiefel müssen mitgebracht werden.

Die Unterkunft erfolgt in Doppelzimmern im evangelischen Jugenddorf St. Peter-Ording bzw. der Akademie am Meer. Einzelzimmer sind gegen Aufpreis möglich.
Der Biologe und Dünenexperte Rainer Borcherding begleitet die Veranstaltungen und steht vor Ort für Fragen zur Verfügung. Das Projekt „Voluntourismus“ wird gefördert aus dem Bundesprogramm Biologische Vielfalt des Bundesumweltministeriums.

Kosten
25. - 29.10.23, St. Peter-Ording: 450 €/Person

01.10. - 07.10.23, Klappholttal / Sylt: ab 598 €/Person
Weitere Informationen zu den Terminen auf Sylt

Buchung und weitere Informationen

Download des Anmeldeformulars (für Westerhever und St. Peter-Ording)
Die Buchung für Sylt erfolgt über die Akademie

Allgemeine Fragen zur Buchung beantwortet Christof Goetze (Tel. 04841-6685-46 bzw. per Mail)
Inhaltliche Fragen zur den Seminaren bitte direkt an die Seminarleiter Rainer Schulz und Rainer Borcherding.

Unsere Partner