Kleine Nixen und Seesterne zum Anfassen

Die Sylter Schutzstation beim 27.Hörnumer Hafenfest

03.08.2015

Fotos: Dennis Schaper, Schutzstation Wattenmeer

"Leinen los“ hieß es vom 31.7.15 – 02.08.15 auf dem 27.Hörnumer Hafenfest auch für das Team der Schutzstation Wattenmeer. Schon ab drei Jahren konnten Kinder mit der Naturschutzvereinigung dem Wattwurm auf die Spur kommen und die Erwachsenen lernten die Bedeutung des einmaligen Ökosystems Wattenmeer auf zahlreichen Exkursionen kennen.

Am „Schutten“-Infostand, der als Startpunkt der Wanderungen diente, war ein kleines Aquarien der Besuchermagnet, wo Mutige erfahren konnten, wie sich Tausende von kleinen Seesternfüßchen auf der Haut anfühlen oder wie pieksig ein Seeigel sein kann. Die Sylter Schutzstation-Freiwilligen verwandelten Kinder mit Schminke in kleine Nixen, während die Älteren Strandfunde untersuchen konnten oder über die Müllproblematik in der Nordsee aufgeklärt wurden.