Labskaus und brennende Liebe

Neue IWSS- Rezeptesammlung für Gruppenreisen

01.12.2010

 

Spaghetti und Reispfanne kennt jeder als Verpflegung bei einer Klassenfahrt oder einer anderen Gruppenreise. Abwechslung von diesen Klassikern verspricht die neue Rezeptesammlung der International Wattenmeerschule IWSS. Mit „Brennender Liebe“ aus Dänemark, deutschem Labskaus oder dem deftigen, niederländischen Stamppot bieten 34 Rezepte eine Reise durch die internationale Wattenmeerküche. Hauptgerichte, Salate und Nachspeisen lassen sich mit Hilfe einfach zu rechnender Mengenangaben auch für große Gruppen zubereiten. Tipps zum nachhaltigen Essgenuss und klimafreundlichen Kochen runden die Kartei ab.
  
„Mit der neuen Rezeptesammlung wird jeder Aufenthalt in einem Selbstversorgerhaus zum internationalen Watterlebnis“, begeistert sich Anja Szczesinski, Koordinatorin der International Wadden Sea School und Initiatorin der Sammlung. „Die Kartei ist zudem eine ideale Planungshilfe für nachhaltige Klassenfahrten. Schon bei der Vorbereitung ihrer Wattenmeerreise können sich die Schüler mit den Produkten der Region beschäftigen und lernen ganz nebenbei die Zusammenstellung umweltfreundlicher und klimaschonender Rezepte kennen, die sie auch im Alltag zu Hause nutzen können“, so Szczesinski weiter. Die gesamte Kartei steht wie alle IWSS-Materialien zum kostenlosen Download in der „Lehrer-Lounge“ unter www.iwss.org zur Verfügung.

Die IWSS ist eine Initiative der deutsch-dänisch-niederländischen Wattenmeerkooperation und wird von der Schutzstation Wattenmeer koordiniert. Die Bildungsangebote können in einem Netzwerk von Partnerzentren überall im Wattenmeer gebucht werden.

Weitere Infos: http://www.iwss.org 

Kochideen aus drei Ländern für Klassenfahrten an die Nordsee bietet die Internationale Wattenmeerschule