SYLTOPIA - eine Utopie mit starkem Bezug zur Sylter Wirklichkeit

Lesung und Signierstunde mit dem Biologen Lothar Koch in der Arche Wattenmeer

21.10.2015

Am Freitag, dem 23. August, wird um 19.30 Uhr in der Arche Wattenmeer, Rantumer Str. 33, 25997 Hörnum der bekannte Sylter Biologe Lothar Koch sein neues Buch SYLTOPIA vorstellen.

Der Autor, der bis 2004 Sylter Stationsleiter der Schutzstation Wattenmeer war, kehrt damit in die Nähe seiner alten Wirkungsstätte, das Kuno-Ehlfeld-Haus zurück.

Der utopische Roman mit dem Untertitel „Revolution auf Sylt“ beschreibt augenzwinkernd das „Ende einer „Ellenbogengesellschaft“- und was danach (im Jahre 2050) kommt“. Die Fülle von kreativen Ideen für ein Sylt, das Lebensqualität für Natur, Urlauber und Insulaner gleichermaßen bringen soll, mag zu einer lebhaften Diskussion anregen.

Der Autor signiert gern im Anschluss seine Bücher.

Der Eintritt ist frei, eine Spende an die Arche Wattenmeer erwünscht.

Weitere Infos zum Buch: www.syltopia.de

Lothar Koch, Foto: privat