Westküsten-Vogelkiek

Zum Zugvogelschwärme-Beobachten am 3.10.09 und 04.10.09 nach Hallig Hooge

25.09.2009

Im Rahmen des BirdWatch 2009 lädt der Westküsten-Vogelkiek zu einer Schiffstour durch das Weltnaturerbe Wattenmeer in die Halligwelt ein. Der Tidenverlauf ermöglicht dabei einzigartige Beobachtungsmöglichkeiten bereits vom Schiff aus - bei Niedrigwasser sozusagen auf Augenhöhe mit den zahllosen Wat- und Wasservögeln im Wattenmeer. Gleich zwei Halligen werden für einen Landgang angesteuert: Gröde und Hooge. Wie häufig bei vorgelagerten Eilanden dienen die Halligen durchziehenden Singvögeln als willkommene Station. So tummeln sich nach guten Zugnächten in den Gebüschen der Warften zahlreich Laubsänger, Goldhähnchen, Drosseln u. v. m.

Große Limikolenschwärme suchen zum Hochwasser ihre Rastplätze auf und lassen zusammen mit den herbstlichen Gänseschwärmen die Halligen auch aus ornithologischer Sicht als "schwimmende Träume" erscheinen. Lassen Sie sich vom Vogelkiek-Team durch die naturkundlich und kulturell einzigartige Halligwelt begleiten. Ein Seetierfang und das Beobachten der Seehunde an ihren Liegeplätzen runden das Programm ab.

Mit der MS "Seeadler" der Nationalparkpartner-Reederei "H. v. Holdt" stechen wir in See. Über die übliche Bordverpflegung hinaus kann auch ein Gulascheintopf für 3,50 € bei der Anmeldung vorbestellt werden. Die TeilnehmerInnen können für die Fahrt zum Teil mit hochwertigen Leica-Ferngläsern und Spektiven ausgestattet werden.

Mindestteilnehmerzahl: je Fahrt 20 Personen
Preis: 25,- € pro Person je Fahrt ab Bhf. Bredstedt, ohne Bordverpflegung.
Bitte melden Sie sich spätestens bis zum 01.10.09 unter 048 62 - 80 04 in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr im NABU Naturzentrum Katinger Watt an.

Der Vogelkiek beginnt an beiden Tagen jeweils um 8:45 Uhr am Bredstedt. Ab Bahnhof Husum besteht die Möglichkeit um 8:30 Uhr zur gemeinsamen Anreise mit den Veranstaltern mit der NOB.