Skip to main content

Führung: Geschichte, Kultur und Leben auf Langeneß

Wie sind die Halligen entstanden? Was heißt Landunter? Wie haben die Menschen früher auf Langeneß gewirtschaftet? Im Rahmen dieser Führung geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen.

Alle Termine

Dauer: 02:00 Std.

Treffpunkt: Rixwarf , 25863 Hallig Langeneß

Immer wieder werden die Halligen bei Sturmflut von Salzwasser überflutet - Landunter nennen das die Halliglüüd. Die Häuser stehen hier deshalb auf kleinen Hügeln, den Warften. Lernen Sie auf dieser knapp 2-stündigen Wanderung diese spannende Welt kennen, wo zahllose Vögel brüten und rasten. Erfahren Sie etwas über die Menschen, die hier leben, arbeiten und wirtschaften und lernen Sie das Leben zu einer Zeit kennen, als es weder fließendes Wasser noch Strom gab. Wussten Sie, dass auf den Halligen früher mit Kuhdung statt mit Holz geheizt wurde, weil es hier keine Bäume gibt?


Treffpunkt

Rixwarf
25863 Hallig Langeneß


Kosten

Erwachsene: 8 €; Kinder (4 bis 14 Jahre): 4 €. Bei Familien sind ab dem 3. Kind dieses und weitere Kinder vom Preis befreit.

Kontakt

Schutzstation Wattenmeer e.V.
Peterswarf 2
25863 Langeneß
Telefon: 04684 216
E-Mail: langeness(at)schutzstation-wattenmeer.de
https://www.schutzstation-wattenmeer.de/unsere-stationen/langeness/

Alle Termine zu Führung: Geschichte, Kultur und Leben auf Langeneß



Alle weiteren Veranstaltungen der Station Langeness