Das Wattenmeer bewahren

Die Schutzstation Wattenmeer gibt dem Naturschutz an der Nordsee immer wieder entscheidende Anstöße. Vom Nationalpark über das Walschutzgebiet bis hin zu vernünftigen Regelungen für Seekabel oder die Miesmuschelfischerei. Zugleich sind unsere Stationen die Grundlage für langfristige Umweltbeobachtungsprogramme ebenso wie für die Erkennung akuter Gefahren.

Doch auch wenn wir 2019 schon "10 Jahre Weltnaturerbe Wattenmeer" feiern können, bleibt dieser einmalige Lebensraum gefährdet. Überfischung, Schiffsverkehr, Auswüchse des Tourismus, Plastikmüll, Klimawandel und steigender Meeresspiegel sind nur einige der Bedrohungen.
Mit einer Spende, als Förderer oder Mitglied können Sie helfen, den Schutz des Wattenmeers mit einer sinnvollen Mischung aus Professionalität und viel freiwilligem und ehrenamtlichen Engagement weiter voran zu bringen.

Jetzt spenden

Zurück zur Übersicht der Spendenprojekte
 

Viel erreicht - noch viel zu tun