Strandwanderungen auf dem Kniepsand

An die Amrumer Dünen schließt sich auf der Westseite der breite Kniepsand an. Dabei handelt es sich um eine der Insel vorgelagerte Sandbank, die der Insel und den Dünen Schutz vor Sturmfluten bietet. In einer spannenden Entstehungsgeschichte wird die Entwicklung der Küste, der Insel und des Kniepsandes erklärt. An der Wasserkante findet man auch einen breiten Spülsaum, in dem man viele interessante Funde machen kann, auf welche bei unserer Führung eingegangen wird. Man kann in dem Spülsaum auch Zeichen finden, aus denen man lesen kann, wie es um die Nordsee steht.

Hier geht es zurück zur Veranstaltungsübersicht