Halligrallye

Bei dieser Rallye steht der Prozess des selber Entdeckens der Hallig im Vordergrund. Nach einer kurzen Einweisung am Anleger wird die Gruppe auf drei Routen aufgeteilt und macht sich anschließend gerüstet mit Fragebögen, Lupen und Ferngläsern für eineinhalb Stunden auf Erkundungstour.  Neben naturkundlichen Themen, spielen vor allem auch die Besonderheiten einer Hallig eine große Rolle. Es muss gesammelt, gelesen und beobachtet werden, um das Leben auf einer Hallig in seiner Vielseitigkeit zu erkunden. Zum Abschluss werden die Ergebnisse unter sachkundiger Begleitung umfassend in der Schutzstation Wattenmeer auf Hanswarft besprochen.

Dauer: ca. 2,5 Stunden

zurück zur Übersicht